Zum Inhalt springen

Arbeitskreis Integrationsstrategien U25 im SGB II

Der Schwerpunkt der Arbeit des Arbeitskreises liegt auf der Entwicklung von Strategien der beruflichen Integration junger Menschen im Rechtskreis des SGB II.

Der Arbeitskreis hat 7 Mitglieder aus Brandenburg, Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Thüringen.

Sprecher des Arbeitskreises und stellvertretende Sprecherin

Sven Winter - Jugendberufshilfe Düsseldorf gGmbH
Sonya Labidi – Jugendbildung Hamburg gGmbH

Themenschwerpunkte 2016

- Vermittlungshemmnisse im und durch das SGB II (Was haben 10 Jahre Hartz IV gebracht? Was muss sich in Bezug auf die Zielgruppe U25 ändern?) - Zur angestrebten SGB II-Reform wurde vom Arbeitskreis Integrationsstrategien U 25 SGB II ein BAG ÖRT internes Hintergrundpapier entwickelt, das Kommentare und Hinweise des Arbeitskreises zu Punkten aus der Liste der konsentierten Vorschläge der Bund-Länder-Arbeitsgruppe enthält. Auf dieser Grundlage will der Arbeitskreis 2016 die Reform des SGB II weiter begleiten und kritische Positionen dazu erarbeiten. Mit den erarbeiteten Positionen möchte der Arbeitskreis in ein parlamentarisches Gespräch gehen.

Termine

06.04.2017
05./06.07.2017
28.11.2017

Fachliche Begleitung

Ines Letsch
Referentin Jugendsozialarbeit
Telefon: 030/40505769-14
Mobil: 0160/5848438
E - Mail: letschbag-oertde