Zum Inhalt springen

Ständige Arbeitskreise der BAG ÖRT

Die ständigen Arbeitskreise der BAG ÖRT sind grundsätzlich für die inhaltliche Bearbeitung der relevanten Themenfelder der BAG ÖRT verantwortlich. In Abgrenzung zu ständigen Arbeitskreisen kann der Vorstand temporär arbeitende Arbeitskreise zu aktuellen Themen und Anlässen einsetzen. Als fachliche und fachpolitische Arbeitsorgane arbeiten derzeit ständige Arbeitskreise zu folgenden Themen:

Die Arbeitskreise tagen in der Regel dreimal jährlich. Wesentlicher Bestandteil der Arbeit der Arbeitskreise ist die systematische Praxisreflexion. Zu ihren weiteren Aufgaben zählen insbesondere:

  • die Erarbeitung von Stellungnahmen und Positionen zu aktuellen bzw. grundsätzlichen Themen als Vorlage für den Vorstand,
  • die fachliche Begleitung und Bewertung von Förderprogrammen und von Maßnahmenformen sowie
  • die Erhebung und Feststellung von Bedarfen, die sich aus der unmittelbaren Praxis ergeben. Sie werden als Empfehlungen bzw. Positionen an den Vorstand weitergeleitet, der diese im Rahmen seiner Lobbyarbeit in die (fach-)öffentliche Diskussion einspeist.